BRÜSSEL – FLANDERN


In Flandern finden Sie Mittelalter und 21. Jahrhundert, offene Menschen, ein Verwöhnprogramm für den Gaumen, spannende Kunst und eine große Portion Lebendigkeit. Hier sind die besten Schokoladen, die leckerste Küche, die schönste Mode, die schnellsten Räder und die größten Kunstschätze daheim. Die von Raiffeisen Reisen veranstaltete Reise bietet einzigartige Städte wie Brügge, Gent und natürlich auch Brüssel, mit einem tollen Flair und ist eine ideale "Kurzreisedestination“.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 595,-

Aufzahlungen:
*Terminzuschlag: EUR 50,- p.P.
Einzelzimmerzuschlag: EUR 115,-


Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Bruessel_und_Flandern
.pdf, 227KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug mit Brussels Airlines Wien – Brüssel – Wien in der Economy Class
    Voraussichtliche Flugzeiten, Änderungen vorbehalten:
    Wien – Brüssel        09:25 – 11:05 Uhr/SN 2902
    Brüssel – Wien        19:20 – 21:00 Uhr/SN 2907
  • Sämtliche Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren in der Höhe von € 84,87 (Stand: November 2017), Änderungen vorbehalten
  • 3 Nächtigungen im 4* Thon Hotel Brussels City Centre oder gleichwertig, Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung: Frühstück
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen exkl. Eintrittsgebühren laut Programm
  • Eintritt Schokoladenfabrik in Brüssel
  • Grachtenfahrt in Brügge
  • Stadtrundfahrt in Brüssel und Stadtrundgänge in Brügge, Gent und Antwerpen mit deutschsprachigem Reiseleiter
  • Transfer Hotel – Flughafen am 4. Tag
  • Reisehandbuch Belgien

Nicht inkludierte Leistungen


  • Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten
  • Extras im Hotel
  • Eintrittsgebühren (ca. EUR 30,- p.P.)
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig EUR 39,-)
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1. Tag: Wien – Brüssel
Flug am Morgen nach Brüssel. Nach Ankunft Fahrt in die Stadt. Vorerst Fotostopp am berühmten Atomium. Anschließend Stadtrundfahrt zu den wesentlichen Sehenswürdigkeiten im Zentrum. Der historische “Grand’Place“ mit seinen imposanten historischen Fassaden, die elegante Einkaufspassage St. Hubert, die Kathedrale, dem Königspalast und natürlich dem Wahrzeichen der Stadt, dem “Manneken Pis“, statten Sie einen Besuch ab. Es bietet sich an, beim Besuch einer Schokoladenfabrik mehr über diese köstliche Spezialität Belgiens zu erfahren und natürlich auch zu probieren. Anschließend Transfer zum Hotel und Nächtigung.

2. Tag: Ausflug Brügge und Gent
Am Vormittag Fahrt nach Brügge, ein pittoreskes Städtchen mit mittelalterlichem Flair und malerischen Bauten, entlang verzweigter Wasserstraßen. Nach Ankunft werden Sie einen ersten Einblick über die Stadt bei einer Grachtenfahrt bekommen. Anschließend ausführlicher Stadtrundgang durch das historische Zentrum. Danach Fahrt in die wunderschöne Stadt Gent, diese lernen Sie bei einem geführten Rundgang kennen. Von der Bedeutung der früher einflussreichen Handelsstadt und ihrer Reichtümer, zeugen die prachtvollen Bürgerhäuser und Markthallen entlang der Wasserkanäle sowie die Stadthalle, die Belfort-Festung und die Burg Gravensteen. Neben dem Ensemble von Korenlei und Graslei mit gotischen Treppengiebelhäusern wie dem “Gildehaus der Freien Schiffer“ und dem “Haus der Kornmesser“ ist die romanisch-gotische St. Bavo-Kathedrale, das kunsthistorisch bedeutsamste Bauwerk. Der Genter Altar mit der “Anbetung des Lamm Gottes“ (1432), von Hubert und Jan van Eyck geschaffen, überrascht durch die Detailgenauigkeit und Feinheit der figürlichen Darstellungen. Ausdruck des freien Bürgergeistes ist der Belfried (1300-1380), ein, in den Genter Himmel ragender, Turm mit, dem aus dem 17.Jahrhundert stammenden, Glockenspiel. Abends laden die vielen netten Lokale in Gent zu einem schönen Ausklang ein.

3. Tag: Ausflug Antwerpen
Morgens Fahrt nach Antwerpen, einer bedeutendsten Handels- und Kunstmetropole der Geschichte, was sich noch heute am Stadtbild zeigt. Erwähnenswert ist der Grote Markt mit seinen reich geschmückten Gildehäusern und neben dem Geburtshaus des Malers Rubens, die zahlreichen Museen der Stadt. Bei einem Rundgang sehen Sie auch die größte Kathedrale Belgiens. Die Stadt ist noch heute ein bedeutendes Zentrum der Diamantschleiferei.  Danach Rückfahrt zu Ihrem Hotel nach Brüssel.

4. Tag: Brüssel – Wien
Der heutige Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen am späten Nachmittag zur freien Verfügung. Abends Rückflug von Brüssel nach Wien.


Programmänderungen vorbehalten!