ECUADOR und GALAPAGOS - Das Land am Äquator


Erleben Sie mit uns Ecuador das kleinste der südamerikanischen Andenrepublik. Auf dieser Rundreise sehen sie u.a. die koloniale Hauptstadt Quito, die schneebedeckte Gipfel der Vulkane im Hochland, den bekannten Indigomarkt in Otavalo sowie eines der letzten Tierparadiese der Welt, die Galapagos Inseln. Kaum ein anderes Land dieser Welt vermittelt auf vergleichsweise kleinem Gebiet einen umfassenden Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt, dem breiten klimatischen Spektrum und der abwechslungsreichen Flora und Fauna.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 3.695,-

Aufzahlungen:
*Terminzuschlag (Termin 07.11.): € 100,- p.P.
**Terminaufschlag (Termin 10.02.): € 200,- p.P.
Einzelzimmerzuschlag: € 550,-


Mindestteilnehmeranzahl: 11 Personen


Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Ecuador_und_Galapagos
.pdf, 281KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug mit KLM Wien – Amsterdam – Quito / Guayaquil – Amsterdam – Wien in Economy Class
  • Sämtliche Flughafen- und Sicherheitsgebühren in der Höhe von € 528,14 (Stand: März 2017 Änderungen vorbehalten)
  •  Inlandsflug von Quito nach Baltra, Baltra – Guayaquil  in Economy Class
  • 9 Nächtigungen in guten Mittelklassehotels auf Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (A) = Abendessen
  • Alle Transfers, Busfahrten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren laut Programm
  • Transfers zwischen den Inseln mit öffentlichen Speedbooten
  • Englischsprachige Reiseleitung/Natur Guide auf den Galapagos Inseln
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • 1 Reisehandbuch pro Zimmer

Nicht inkludierte Leistungen


  • persönliche Ausgaben
  • nicht angeführte Mahlzeiten
  • Extras im Hotel
  • nicht angeführte Eintritte
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig EUR 39,-)
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1. Tag: Wien – Quito                                                                     
Flug von Wien via Amsterdam nach Quito. Nach der Ankunft werden Sie von Ihrem örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen und zur Ihrem Stadthotel gebracht. Nächtigung.

2. Tag: Quito Stadtrundfahrt                                                      
Ganztägige Stadtbesichtigung dieser 2.850 m über dem Meeresspiegel gelegenen und kulturhistorisch einmaligen Stadt. Im Mittelpunkt steht die Besichtigung der historischen Altstadt, die aufgrund ihres Reichtums an spanischer-, flämischer, maurischer und präkolumbischer Architektur von der UNESCOzum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Sie besichtigen die Kirche La Compañia, die Kirche San Francisco sowie den Platz der Unabhängigkeit mit Regierungspalast und Kathedrale. Tauchen Sie während eines Spaziergangs in die Geschichte Quitos ein. Nach einer Mittagspause erwartet Sie bei einer Seilbahnfahrt ein atemberaubendes Panorama über Quito sowie die umliegenden Vulkane. Die Fahrt mit der Gondel „Teleferico“ beginnt auf 2959 m und bringt Sie bis zum Vulkan Pinchincha auf 4100 m. Rückkehr am Nachmittag. Nächtigung.

3. Tag: Quito – Mindo                                                                       
Am frühen Morgen fahren Sie rund drei Stunden in nordwestliche Richtung nach Mindo, einem ökologischen Paradies im Waldschutzgebiet. Sie unternehmen eine Wanderung durch den Nebelwald und können die Artenvielfalt von Fauna und Flora genießen.  Eine Menge Kolibris und mehr als 120 Vogelarten sowie das “Mariposario” eine Schmetterlingsfarm, ist einen Besuch wert. Auf dem Rückweg besuchen Sie das El Pahuma Orchideen Reservat inmitten des ecuadorianischen Nebelwaldes. Über 275 blühende Orchideenarten finden sich hier. Anschließend Rückfahrt nach Quito und Transfer zum Hotel.

4. Tag: Quito – Otovalo Markt – Peguche Wasserfall                       
Ziel des heutigen Tages ist der Indianermarkt von Otavalo, dem bekanntesten von Ecuador. Im gemütlichen Ort Otavalo angekommen, besuchen Sie den lebhaften und farbenprächtigen Markt, auf dem viele farbenfrohe Textilien und Schmuck angeboten werden. Handeln ist ein „Muss“! Anschließend besuchen Sie das kleine Dorf Peguche, wo Sie einen schönen Spaziergang zu einem herrlichen Wasserfall unternehmen. Dieser Wasserfall ist ein besonderer spiritueller Ort für die Indígenas der Region. Eine weitere Attraktion ist die Wanderung durch einen dunklen Lavatunnel, in dem die geologische Entstehung der Inseln veranschaulicht wird.

5. Tag: Quito –Santa Cruz                                                            
Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Flug von Quito nach Baltra. Nach Ankunft werden Sie von unserer lokalen Reiseleitung empfangen und zum Hafen von Puerto Ayora (Hauptstadt von Santa Cruz) begleitet. Nachmittags besuchen Sie die Zwillings-Einsturzkrater „Los Gemelos“. Die Wege zu diesen Kratern führen durch einen Scalesia-Wald, dessen Bäume einzigartig sind. Eine weitere Attraktion ist die Wanderung durch einen dunklen Lavatunnel, in dem die geologische Entstehung der Inseln veranschaulicht wird. Abends Rückkehr zum Hotel.

6. Tag: Santa Cruz – Isabela                                                           
Frühmorgens verlassen Sie Santa Cruz mit einem Schnellboot und fahren nach Isabela, der östlichsten und größten Insel von Galapagos (Fahrzeit etwa 2 Stunden). Nach Ankunft in Puerto Villamil Transfer ins Hotel (Isabela dock Fee $5.00 USD pro Person nicht inkludiert). Am Nachmittag Spaziergang zum Strand Concha de Perla. Eine wunderbare kleine Bucht, die man über einen Steg kurz vor dem Hafen erreicht. Vom Steg kann man direkt ins Wasser einsteigen und schnorcheln. Mit etwas Glück können Sie Meeresschildkröten, Rochen sowie Seelöwen sehen.

7. Tag: Isabela – Santa Cruz                                                        
Frühmorgens Abfahrt mit dem Boot in Richtung Insel Tintoreras. Bevor Sie den Strand von Tintoreras erreichen, können Sie Galapagos Pinguine, Blaufußtölpel und Seelöwen beobachten. Der größte Teil der Insel besteht aus Lava, mit Ausnahme von einem weißen Sandstrand und einem schwarzen Steinstrand. Am Strand begrüßen Sie die Seelöwen, welche am liebsten faul in der Sonne liegen. Auch Meerechsen können Sie während der Brutzeit von Dezember bis Januar gut beobachten. Meerechsen verstecken sich gerne in den Felsen oder unter den Mangroven. Halten Sie also die Augen offen und die Kamera bereit. Las Tintoreras ist eine der wenigen Brutstellen für Meerechsen, an denen Sie erfolgreich brüten können, da auf der Insel keine bedrohlichen Tiere leben, welche für die Jungen gefährlich werden könnten. Gerade deswegen eignet sich diese Insel besonders gut, um einen Einblick in die Tierwelt zu bekommen. Nach einem ersten Eindruck und einem Spaziergang über die Insel, beenden Sie den Ausflug mit einer Schnorchel Tour. Rückkehr am Nachmittag.

8. Tag: Santa Cruz – Tortuga Bay
Morgens besuchen Sie die Aufzuchtstation der Charles Darwin Foundation für Galápagos-Riesenschildkröten. Ziel ist es, den durch menschliche Eingriffe entstandenen Schaden (teilweise Ausrottung von Riesenschildkröten im 19. Jahrhundert durch Seefahrer) wieder rückgängig zu machen. In der Aufzuchtstation findet man auch die berühmte Schildkröte Lonesome George, die die letzte überlebende Schildkröte der Insel La Pinta ist.  Am Nachmittag Wanderung zur Tortuga Bucht (ca. 35 Minuten bis zum ersten Strandabschnitt) an der Sie Meerechsen, Pelikane und Seelöwen beobachten können. Dieser ist sensationell schön aber wegen der starken Strömung nicht zum Baden geeignet. Rückkehr nach Santa Cruz per Taxi Boot. 

9. Tag: Santa Cruz – Guayaquil                                                       
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Inselparadies und fahren zum Flughafen nach Baltra. Flug nach Guayaquil. Nach Ankunft werden Sie von unserer lokalen Reiseleitung empfangen und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

10. Tag: Guayaquil – Amsterdam                                                      
Nach dem Frühstück Flug nach Guayaquil nach Amsterdam.

11. Tag: Amsterdam – Wien
Weiterflug von Amsterdam nach Wien.


Programmänderungen vorbehalten!