GEORGIEN - Land des Goldenen Vlieses


Der höchste Gebirgszug Europas, der Kaukasus, steppenhafte Halbwüsten und das Schwarze Meer prägen die Landschaften und das Klima Georgiens. Es ist ein Land, wo ursprüngliche Bergwelten, Mythos und Gegenwart, sowie mehr als 3000 Jahre alte Kulturen aufeinandertreffen. Beherzt stemmte sich das kleine Volk immer wieder gegen die Islamisierung der Region und gegen übermächtige Invasoren. Die Georgier sind aber nicht nur stolz auf ihr reiches kulturelles Erbe und die Sehenswürdigkeiten in ihrem Land, sie sind auch eines der gastfreundlichsten Völker überhaupt. In der Halbwüste Garedscha leben Mönche noch einsam und zurückgezogen wie vor Jahrhunderten. Alte Wehrdörfer und Hügelkirchen thronen vor der Gipfelkulisse des Kaukasus und überall findet man liebliche Landschaften und urige Dorfgemeinschaften. Georgien wartet darauf entdeckt zu werden ...

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 1.099,-

Aufzahlungen:
*Terminzuschlag (Termine 04.06., 30.07. & 03.09.18): €100,- p.P.
Einzelzimmerzuschlag: € 245,-


Mindestteilnehmerzahl:  10 Personen

Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Georgien
.pdf, 241KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug mit Turkish Airlines Wien – Istanbul – Tiflis – Istanbul – Wien / Economy Class
  • Voraussichtliche Flugzeiten, Änderungen vorbehalten
    Wien – Istanbul – Tiflis         12:40 – 15:55 Uhr/TK 1900 und 19:30 – 22:45 Uhr/TK 380
    Tiflis – Istanbul – Wien        06:10 – 07:35 Uhr/TK 381 und 10:10 – 11:40 Uhr/TK 1899
  • Sämtliche Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren in  Höhe von € 197,01 (Stand: Juli 2017), Änderungen vorbehalten
  • 6 Nächtigungen in 3* Hotels und 2 Nächtigungen in einer Privatunterkunft in Kutaissi, Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. 2 x Abendessen in einem traditionellen Restaurant
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintritte laut Programm
  • Durchgehend deutschsprachiger Reiseleitung
  • Reisehandbuch Georgien

Nicht inkludierte Leistungen


  • Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig € 39,-)
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1. Tag: Tag: Wien – Istanbul – Tiflis
Linienflug mit Turkish Airlines von Wien via Istanbul nach Tiflis. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Tiflis
Nach dem Frühstück beginnen Sie diesen Tag mit einem Stadtrundgang in Tiflis: Sie sehen die mittelalterliche Kirche Metechi (13.Jh.), die Ziegelgewölbe der Schwefelbäder (Möglichkeit zum Baden) und die Narikala Festung (4.Jh.) – eine der ältesten Befestigungsanlagen der Stadt, die Synagoge, die Sioni Kathedrale und die Antschischati Kirche (6.Jh.), die älteste Kirche in Tbilissi. Nachmittags Besuch der Schatzkammer des Historischen Museums (Goldschmiedekunst aus der Zeit des Goldenen Vlies) und Spaziergang auf der Rustaveli Straße. Abendessen in einem traditionellen georgischen Restaurant. Nächtigung in Tiflis.

3. Tag: Tiflis – Mzcheta – Bordschomi – Bakuriani
Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Hauptstadt und des religiösen Zentrums Georgiens Sie sehen die Dschwari Kirche (6.Jh.) und die Sweti Zchoweli Kathedrale (11.Jh.). Weiterfahrt vorbei am Heilbad Bordschomi – mit Besuch des Borjomi Parks - hinauf zum bekannten Skiort Bakuriani (1800 m). Abendessen und Nächtigung in Bakuriani.

4. Tag: Bakuriani, Ausflug in die Höhlenstadt Wardsia
Ganztägiger Ausflug in die Höhlenstadt Wardsia (12.Jh.). Unterwegs Fotostopp bei der Chertwisi Festung (10.Jh.). Wardsia bestand aus 3.000 Höhlenwohnungen und konnte 50.000 Menschen Unterschlupf bieten. Künstlerisch ausgestaltete Räume, verbunden durch lange Gänge - alle von Menschenhand vor über 800 Jahren aus dem Felsen herausgehauen - dazu eiskaltes tropfendes Wasser aus den nackten Felsen und wunderschöne Fresken. Rückfahrt nach Bakuriani. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Bakuriani – Kutaissi
Fahrt nach West-Georgien, in das Land des Goldenen Vlies. Zu Mittag Ankunft in Kutaissi – zweitgrößte Stadt des Landes, wo das legendäre Goldene Vlies aufbewahrt wurde. Die Umgebung von Kutaissi ist einen Besuch wert: die neurestaurierte Bagrati-Kathedrale (11.Jh.) und der Gelati Klosterkomplex (12.Jh) mit der dazugehörigen Akademie (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend Besuch einer Grotte mit interessanten Formationen von Stalaktiten und Stalagmiten. Abendessen und Nächtigung in privaten Gästehäusern in Kutaissi.

6. Tag: Kutaissi – Batumi – Kutaissi
Fahrt in die Hauptstadt der Adshara Region – Batumi an der Schwarzmeerküste. Führung durch den Botanischen Garten, der mehr als 5.000 Pflanzenarten aus aller Welt beherbergt. Besuch der Gonio Festung (1.Jh.n.Chr.), deren Geschichte mit der Argonautensage verbunden ist. Danach Spaziergang im Stadtzentrum vorbei an der Batumi Kathedrale, Medea-Statue und Batumi-Piazza zum Boulevard. Am Abend Rückkehr nach Kutaissi. Abendessen und Nächtigung in privaten Gästehäusern in Kutaissi.

7. Tag: Kutaissi – Gori – Ananuri – Gudauri 
Fahrt in die Stadt Gori in der Kartli-Region gelegen. Besuch der Höhlenstadt Uphlisziche (1.Jh v.Ch.). Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut nachzuvollbar. In Gori, Außenbesichtung des Geburtshauses Stalins. Danach Weiterfahrt entlang der Georgischen Heerstraße und Besuch der Wehrkirche in Ananuri (17.Jh). Die Fahrt führt durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des Großen Kaukasus. Abendessen und Nächtigung in Gudauri.

8. Tag: Gudauri – Kasbegi – Tiflis
Fahrt von Gudauri entlang des Tergi Flusses mit Blick auf hochalpine Landschaften in das Dorf Kasbegi. Von Kasbegi führt eine Wanderung zu der 2.170 m hoch gelegenen Gergeti Dreifaltigkeistkirche (3,5 Stunden, teilweise unbefestigter Weg). Bei gutem Wetter mit guter Sicht kann man einen wunderschönen Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbek (5047 m) erhaschen. Rückfahrt nach Tiflis. Abendessen in einem traditionellen georgischen Restaurant. Nächtigung in Tiflis.

9. Tag: Tiflis – Istanbul – Wien
Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen und Abflug via Istanbul nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!