Nord-Thailand

mit Badeaufenthalt Hua Hin


Auf dieser Reise erleben Sie die unterschiedlichen Facetten Thailands: Sie starten in der pulsierenden Hauptstadt Bangkok und führt Sie in den hohen Norden von Thailand - immer hautnah an den pittoresken Naturschönheiten und der asiatischen Tierwelt. Auf dem Weg sehen Sie prachtvolle Tempelanlagen, lebendige Städte sowie einsame Dörfer. Diese auserlesene Nordthailand Rundreise endet mit einem Badeurlaub im ältesten Seebad Thailands – in Hua Hin.


Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 1.699,-

Aufzahlungen:
Einzelzimmerzuschlag:€ 325,-
Mindestteilnehmer 20 Personen:€ 90,- p.P.
Mindestteilnehmer 15 Personen:€ 170,- p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Nordthailand
.pdf, 201KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug Wien – Bangkok – Wien mit Eva Air in der Economy Class inkl. 30kg Freigepäck
    Voraussichtliche Flugzeiten, Änderungen vorbehalten
    Wien – Bangkok 19:25 – 11:30+1 BR 62
    Bangkok – Wien 02:00 – 07:40 BR 61
  • alle Taxen, Steuern und Gebühren derzeit € 285,11 (Stand: 04.01.18)
  • Bahntickets der ÖBB ab allen NÖ Bahnhöfen zum Flughafen Wien Schwechat
  • Inlandsflug Chiang Mai – Bangkok in der Economy Class
  • 10 Übernachtungen in 4* Hotels/Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung: 10 x Frühstück/6 x Mittagessen/2 x Abendessen
  • Alle Fahrten, Transfers, Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung Tag 2-9

Nicht inkludiert


  • Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Extras im Hotel
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig € 39,-)
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1. Tag: Wien – Bangkok
19:25 Uhr Linienflug mit Eva Air direkt von Wien nach Bangkok mit Ankunft am darauffolgenden Tag.

2. Tag: Ankunft in Bangkok
11:30 Uhr Ankunft in Bangkok, Transfer zum Hotel und Check-in (je nach Verfügbarkeit). Übernachtung in Bangkok

3. Tag: Bangkok
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt. Sie besuchen einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Der Königspalast ist ein „Muss“ für jeden Bangkok- Besucher. Auf seinem Boden befindet sich auch der Tempel des hochverehrten Jade- Buddhas. Nicht weit von hier liegt der Wat Po, der als älteste „Universität“ Thailands gilt und die Heimat des gigantischen Liegenden Buddhas ist. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie den Tempel Wat Benchamaborpit und den Tempel des Goldenen Buddha, Wat Trimitr. Übernachtung in Bangkok

4. Tag: Bangkok – Schwimmender Markt – Bangkok
Am Morgen fahren Sie nach dem Frühstück zunächst zum bekanntesten der „Schwimmenden Märkte“ in Damnoen Saduak. Mit dem Longtail-Boot geht es vorbei an Stelzenhäusern, Gärten und Tempeln. Wenn Sie den eigentlichen Markt erreichen, finden Sie dort noch einmal eine ganze Menge farbenfroher Motive vor. Im Anschluss geht es weiter nach Nakorn Pathom, welches als älteste Stadt Thailands gilt. Sie besuchen Phra Pathom Chedi, einer der größten Pagoden von ganz Südost Asien. Das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Am Abend erleben Sie eine Dinner-Show im Silom Village. Übernachtung in Bangkok

5. Tag: Bangkok – Ayutthaya – Phitsanuloke
Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Phitsanuloke. Unterwegs stoppen Sie in der ehemaligen Königsstadt Ayutthaya. Angekommen in Ayutthaya, zeugt schon die Menge der großen Ruinen von der einstigen Pracht der Metropole, die zu Hoch- Zeiten mehr als 1 Million Menschen beherbergt haben soll. Nach einer Besichtigungstour einiger der wichtigsten Ruinen wird das Mittagessen in einem lokalen Restaurant eingenommen. Danach geht es weiter in die „Affenstadt“ Lopburi, wo hunderte der neugierigen Primaten ungestört durch die Straßen und über die Dächer tollen. Übernachtung in Phitsanuloke

6. Tag: Phitsanuloke – Sukhothai – Lampang – Chiang Rai
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Wat Phra Sri Mahathat von Phitsanuloke, in dem sich eine der wohl schönsten Buddha-Statuen des Landes befindet. Danach geht es weiter nach Sukothai. Sukothai gilt als Wiege der Thaikultur und als spirituelles Zentrum des Königreiches. Bevor es weiter nach Norden geht, besichtigen Sie den Historischen Park der Stadt ausgiebig. Das Mittagessen wird in einem Restaurant unterwegs eingenommen. Durch die Provinz Lampang geht es weiter nach Chiang Rai, wo Sie am Abend eintreffen. Übernachtung in Chiang Rai

7. Tag: Chiang Rai – Goldenes Dreieck – Chiang Mai
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Mae Chan District und besuchen Dörfer der Yao und Akha- Bergstämme. In Chiang Saen unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem mächtigen Mekong. In der „Hall of Opium“ erfahren Sie Interessantes über die Vergangenheit des Goldenen Dreiecks. Weiter geht es nach Mae Sai, wo Sie entspannt über den lebhaften Grenzmarkt schlendern können. Das Mittagessen wird in einem Restaurant unterwegs eingenommen, ehe die Fahrt nach Chiang Mai weitergeht. Unterwegs besuchen Sie noch den kuriosen „Weissen Tempel“. Übernachtung in Chiang Mai

8. Tag: Chiang Mai
Frühstück im Hotel und Besuch des Elephant Nature Parks. Der Elephant Nature Park hat sich der Aufzucht junger und der Pflege alter und misshandelter Elefanten verschrieben. Reiten kann man hier zwar nicht auf den Dickhäutern, dafür begegnet man Ihnen in einer naturnahen Umgebung und hat nie das Gefühl, Teil einer Zirkusnummer zu sein. Sie haben einen vollen Tag die Gelegenheit, mit den Dickhäutern auf Du & Du zu gehen. Auf dem Rückweg in die Stadt, statten Sie den bekannten Handwerksdörfern von Chiang Mai einen Besuch ab und können Silberschmieden, Schirmmachern oder Holzschnitzern über die Schulter schauen. Am Abend nehmen Sie an einem "Khan Toke"- Dinner teil. Typische Speisen Nord- Thailands werden umrahmt von traditionellen Tänzen der Region. Übernachtung in Chiang Mai

9. Tag: Chiang Mai – Bangkok – Hua Hin
Nach dem Frühstück geht es auf eine Stadtrundfahrt durch die “Rose des Nordens”. Sprichwörtlicher Höhepunkt dürfte hierbei der Besuch des Bergtempels Wat Doi Suthep sein. Von der Anlage, die auf knapp 1.000 Metern Höhe liegt, hat man einen schönen Rundblick auf die Stadt und die Umgebung. Im Anschluss werden Sie zum Flughafen gefahren und treten den Weiterflug nach Bangkok an. Von Bangkok aus, geht es direkt weiter nach Hua Hin und an den Strand. Übernachtung in Hua Hin

10. Tag. November 2018: Hua Hin
Frühstück im Hotel und Badeaufenthalt in Hua Hin. Übernachtung in Hua Hin

11. Tag: Hua Hin
Frühstück im Hotel und Badeaufenthalt in Hua Hin. Übernachtung in Hua Hin

12. Tag: Hua Hin – Bangkok
Frühstück im Hotel und Check-out. Der heutige Tag steht Ihnen bis zum Flughafentransfer zur freien Verfügung. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen Bangkok.

13. Tag: Hua Hin – Bangkok – Wien
02:00 Uhr Linienflug direkt von Bangkok nach Wien mit Ankunft um 07:40 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!