SÜDINDIEN - Natur, Strände und Südindische Kultur 2018


Der Süden Indiens ist eine andere Welt. Entdecken Sie die friedliche, ruhige und entspannende Seite Indiens. Hier werden Sie einmalige  landschaftliche, kulturelle und architektonische Höhepunkte erleben, die Ihnen lange in Erinnerung bleiben
werden! Der Süden zeigt das traditionelle unverfälschte Bild Indiens. Die vielen Baudenkmäler, Paläste und Tempelanlagen geben Hinweise auf die lange und bewegte Geschichte dieses Landteils. Egal ob auf den plamengeschmückten Kanälen oder auf bloßen Fahrten übers Land - Sie werden die Einzigartigkeit und Schönheit zu sehen kriegen und aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen.

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 1.995,-

Aufzahlungen:
*Terminzuschlag (Termin 10.10.18): € 100,- p.P.
Einzelzimmerzuschlag: € 530,-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Suedindien
.pdf, 379KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug mit Emirates Wien – Dubai – Chennai/Trivandrum – Dubai – Wien in der Economy Class
  • Voraussichtliche Flugzeiten, Änderungen vorbehalten
    Wien – Dubai – Chennai     14:55-23:35 Uhr/EK 128 und 02:50-08:15 Uhr/EK 544
    Trivandrum – Dubai – Wien    04:30-07:15 Uhr/EK 523 und 09:00-12:25 Uhr/EK 127
  • Sämtliche Flughafen und Sicherheitsgebühren € 353,11,- (Stand: Juli 2017), Änderungen vorbehalten
  • 11 Nächtigungen in 3-4* Hotels (Landeskategorie), Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle Transfers, Rundfahrten und Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgebühren
  • Kathakali Tanz-Vorstellung in Cochin
  • Bootstour im Periyar Nationalpark
  • Bootsfahrt mit dem „Reisboot“ in den Backwaters
  • Reisehandbuch Südindien
  • Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung ab Chennai/bis Trivandrum
  • Raiffeisen Reiseleitung ab/bis Wien

Nicht inkludierte Leistungen


  • Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben
  • Extras im Hotel
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig € 39,-)
  • Visum
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1. Tag: Wien – Dubai – Chennai 
Abflug mit Emirates von Wien via Doha nach Chennai.

2. Tag: Chennai – Ausflug Kanchipuram
Am Morgen Ankunft in Chennai, auch Madras genannt und Empfang durch Ihren Reiseleiter. Anschließend Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des Bundesstaates Tamil Nadu. Sie sehen vor allem die aus der englischen Kolonialzeit stammenden Gebäude. Danach Transfer zu Ihrem Hotel und etwas Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt nach Kanchipuram einer der sieben heiligsten Orte im Hinduismus. Sie besuchen den Ekambareshvara Tempel, den größten und wichtigsten Tempel für Hindus, den Kailasanatha Tempel, das älteste Bauwerk im pyramidenartigen Stil sowie den Kamakshi Amman Tempel, der verschiedene Stile in sich vereint. Kanchipuram ist bekannt für seine Herstellung von Seidensaris, die Sie bei Interesse besichtigen können. Abendessen und Nächtigung in Chennai.

3. Tag: Chennai – Mahabalipuram
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mahabalipuram. An der Küste vom Bengalischen Meer gelegen, war Mahabalipuram einst eine Hafenstadt der Pallavas. Heute ist der Ort durch seine bildhauerischen Wunder als Weltkulturerbe gelistet. Nach der Ankunft besichtigen Sie das "Arjuna's Penance", das größte in einen Felsen gehauene Flachrelief der Welt. Es enthält Figuren unterschiedlicher Gottheiten, Halbgöttern, Männern, Vögel und eines Kleinkindes. Danach besichtigen Sie den “Shore Tempel”, den ältesten Tempel Südindiens. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Mahabalipuram – Pondicherry
Heute fahren Sie nach dem Frühstück nach Pondicherry. Nach Ankunft am Nachmittag Besichtigung in Pondicherry, dem einstigen Sitz der französischen Kolonialverwaltung. In den Jahren 1699 – 1755 erlebte Pondicherry seine größte Blüte. 1761 wurde es von den Briten erobert und wechselte im Zuge der Ereignisse in Europa mehrmals den Besitzer. Von 1816 – 1954 blieb es eine kleine Enklave unter französischer Herrschaft. Die koloniale Vergangenheit prägt bis heute das Gesicht der Stadt. Sie besuchen das Ashram von Sri Aurobindo, eines Weisen und Philosophen. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Pondicherry – Kumbakonam
Aufbruch am Morgen nach Kumbakonam. Unterwegs Besuch der Universitätsstadt Chidambaram, wo Sie die Nataraja Tempelanlagen und Gangai Kondacholapuram besuchen. Der Tempelkomplex gilt als eine der ältesten Tempelanlagen von ganz Indien, besonders sehenswert ist der Nataraja Tempel, besser bekannt als der Tempel des Tanzenden „Shiva“. Hinweis: Nicht-Hindus dürfen nicht in das innere Heiligtum des Tempels gehen. Danach Weiterfahrt nach Kumbakonam, eine malerische Tempelstadt, bekannt  für ihre vier uralten Tempel. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Kumbakonam – Tanjore – Trichy – Tanjore
Nach dem Frühstück Fahrt in die Tempelstadt Tanjore, wo Sie den riesigen Brihadeshvara-Tempel (UNESCO Weltkulturerbe), mit seiner Tempelpyramide besichtigen. Anschließend Weiterfahrt nach Trichy und Besichtigung der Tempelanlage Sri Rangam, die größte Tempelanlage Südindiens. Rückfahrt nach Tanjore Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Tanjore – Madurai
Vormittags Fahrt nach Madurai, eine der ältesten Städte Südindiens. Der Name Madurai kommt von dem sanskritischen Wort „Madhuram“ was so viel bedeutet wie süß. Der Legende nach ist ein süßer Tropfen von Lord Shivas Haar genau an dieser Stelle auf die Erde gefallen. Nach dem Einchecken im Hotel haben Sie Zeit zur Erholung. Abends Teilnahme an einer fantastischen Nachtzeremonie am Meenakshi Tempel. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Madurai – Periyar
Nach einer Fahrt über die Kardamon Berge erreichen Sie Periyar, einem der schönsten Wildlife Parks Indiens. Nachmittags Bootsfahrt auf dem künstlich angelegten Periyar See; Gelegenheit zur Beobachtung von Wildtieren. Neben Elefanten und Tigern, deren Zahl durch die Arbeit der Parkmitarbeiter wieder auf 40 gestiegen ist, werden hier auch häufig Hirsche, Wildhunde, Wildschweine und Bisons gesehen. Mit großem Glück sehen Sie vielleicht auch einen der berühmten Tiger. Abendessen und Nächtigung.

9. Tag: Periyar – Cochin
Nach dem Frühstück Fahrt nach Cochin, der Hauptstadt des Bundesstaates Kerala, wo Sie am Nachmittag ankommen. Am Abend sehen Sie eine Kathakali-Tanzaufführung, einem typischen, über 400 Jahre alten, Tanzdrama, welches auf alten Legenden basiert. Die Tänzer tragen phantastische Kostüme und ihre Gesichter sind bemalt. Jede Geste und Bewegung hat eine ganz besondere Bedeutung und muss jahrelang einstudiert werden. Abendessen und Nächtigung.

10. Tag: Cochin – Kumarakom
Heute lernen Sie Cochin, die wohl geschichtlich sowie geographisch interessanteste Stadt an der Malabar Küste, kennen. Neben den Spuren einer traditionsreichen, kolonialen Vergangenheit sind es die chinesischen Fischernetze, die Sie am meisten faszinieren werden. Stadtbesichtigung von Cochin, einst wichtige Hafenstadt und lebhafter Handelsplatz seit vorchristlicher Zeit. Die Stadt ist ein Mosaik hinduistischer, chinesischer, jüdischer, christlicher und islamischer Kultureinflüsse. Sie besichtigen den Mattancherry Palast mit prächtigen  Wandmalereien, die St. Franziskus-Kirche, das jüdische Viertel mit der Synagoge u.v.m. Anschließend Fahrt nach Kumarakom. Abendessen und Nächtigung.

11. Tag: Kumarakom
Am Vormittag ca. 3-stündige Bootsfahrt auf einem Hausboot (Kettu Valam). Sie schippern durch die schmalen, ruhigen mit Kokosnusspalmen besäumten Kanäle, vorbei an kleinen Dörfern, in einer Wasserlandschaft mit einem über 900 km langen Kanallabyrinth. Auf dem Hausboot serviert man Ihnen Keralas typisches Essen. Auf dieser Fahrt erleben Sie die gewöhnlichen Aktivitäten der dort lebenden Landbevölkerung beim Bootsbau, bei der Produktion von Kokosnussöl oder bei der Herstellung von Spielzeug aus Kokosnussschalen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Möglichkeit zum Schwimmen, Relaxen oder einer ayurvedischen Massage am Hotel Pool. Abendessen und Nächtigung.

12. Tag: Kumarakom – Kovalam
Nach dem Frühstück Fahrt an den Strand von Kovalam. Dieser Tag steht Ihnen am Strand zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung.

13. Tag: Kovalam – Trivandrum – Dubai – Wien
Nach Mitternacht Transfer zum Flughafen Trivandrum und Rückflug via Dubai nach Wien.


Programmänderungen vorbehalten!

Wichtiger Hinweis Visum:

Wir empfehlen die Visabesorgung rechtzeitig - Dauer der Besorgung richtet sich nach dem Reiseland - über die Visumagentur Visa Partners GmbH vorzunehmen.

Visa Partners GmbH: 1010 Wien, Johannesgasse 4/2/8, Tel.: 01/410 94 15 oder Mobil: 0664/48 42 141,
E-Mail: office@visapartners.at

Alternative: Sie besorgen das Visum in Eigenregie und gehen selbst auf die Botschaft.

Für den Erhalt eines Visums benötigte Unterlagen wie z.B. Einladungen, Flugprints, Hotellisten und Referenznummern werden Ihnen zeigerecht übermittelt!

Die Raiffeisen Reisebüro GmbH übernimmt keine Verantwortung für die zeigerechte und korrekte Abwicklung der Visaformalitäten.