Vielfältiges Russland - Mit der Transsib von der Wolga zum Baikalsee


Mit der Transsibirischen Eisenbahn die Städte an der Wolga bis zum Baikalsee entdecken. Sie reisen von Kazan, der geschichtsreichen Metropole an der Wolga mit der der größten Moschee Europas, "Kul Scharif", durch die westsibirische Taiga bis nach Novosibirsk, wo Sie auch das größte Opernhaus Russlands besichtigen werden. In Ostsibirien, Irkutsk, können Sie die Erlöser-Kirche und die Gotteserscheinungskathedrale bestaunen. Natürlich darf eine Bootsfahrt auf dem Baikalsee nicht fehlen.
Lassen Sie sich diese einzigartige Reise nicht entgehen!


Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab EUR 1.799,-

Aufzahlungen:
Aufzahlung 2-Bettabteil: EUR 325 p.P.
Einzelzimmerzuschlag: EUR 325,-


Mindestteilnehmeranzahl: 25 Personen

Wichtiger Hinweis Visum:
Wir empfehlen die Visabesorgung rechtzeitig - Dauer der Besorgung richtet sich nach dem Reiseland - über die Visumagentur Visa Partners GmbH vorzunehmen.

Visa Partners GmbH: 1010 Wien, Johannesgasse 4/2/8, Tel.: 01/410 94 15 oder Mobil: 0664/48 42 141, E-Mail: office@visapartners.at

Alternative: Sie besorgen das Visum in Eigenregie und gehen selbst auf die Botschaft.

Für den Erhalt eines Visums benötigte Unterlagen wie z.B. Einladungen, Flugprints, Hotellisten und Referenznummern werden Ihnen zeigerecht übermittelt!

Die Raiffeisen Reisebüro GmbH übernimmt keine Verantwortung für die zeitgerechte und korrekte Abwicklung der Visaformalitäten.


Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!


2018_Transsib_Vielfaeltiges_Russland
.pdf, 250KB

Inkludierte Leistungen


  • Linienflug mit Aeroflot Wien – Moskau – Kazan / Irkutsk – Moskau – Wien in der Economy Class
    Voraussichtliche Flugzeiten, Änderungen vorbehalten
    Wien – Moskau – Kazan 12:05 – 15:40 Uhr/SU 2185 und 19:20 – 21:00 Uhr/SU 1194
    Irkutsk – Moskau – Wien  09:25 – 10:25 Uhr/SU 1443 und 12:25 – 14:05 Uhr/SU 2356
  • Sämtliche Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren in der Höhe von € 165,- (Stand: Juli 2017), Änderungen vorbehalten
  • 3 Nächtigungen im Zug im Schlafwagen im 4-Bettabteil (Aufzahlung 2-Bettabteil möglich)
  • 5 Nächtigungen in Hotels der guten Mittelklasse, Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transsib-Bahnfahrten in der 2. Klasse laut Programm
  • 6 x Frühstück, 2 x Mittagessen und 2 x Abendessen
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren laut Programm
  • Deutschsprachige Fremdenführer

Nicht inkludierte Leistungen


  • Getränke und nicht angeführte Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Extras im Hotel
  • Visum
  • Reiseversicherung
  • Servicehonorar (einmalig € 39,-)
  • alle nicht angeführten Leistungen

Reiseprogramm


1.Tag: Wien – Moskau – Kazan
Flug mit Aeroflot über Moskau (Einreiseformalitäten; Transit) nach Kazan, der Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.
 
2.Tag: Kazan

Am Vormittag bietet eine geführte Tour die Möglichkeit, die geschichtsreiche Metropole an der Wolga zu entdecken. Höhepunkte sind die größte Moschee Europas, die „Kul Scharif“, und die russisch-orthodoxen Kirchen und Türme vom Zar Ivan, dem Großen, errichteten Kreml (UNESCO-Weltkulturerbe). Nachmittags Spaziergang durch das alte tatarische Stadtviertel. Abends lernen Sie beim Abendessen auch Spezialitäten der Küche kennen.

3.Tag und 4.Tag: Transsib-Bahnfahrt: Durch die westsibirische Taiga bis nach Novosibirsk
Frühmorgens beginnt die Reise auf der legendären Transsib-Strecke nach Osten, rasch werden Sie sich an den besonderen Rhythmus gewöhnen. Die Stationsaufenthalte werden gerne zum Einkaufen und Fotografieren genutzt. Ein Speisewagen in der Mitte des Zuges steht für die Mahlzeiten und auch zwischendurch zur Verfügung. Fast zwei Tage dauert die Fahrt durch die westsibirische Taiga. Ab dem Ural sind Sie bereits in Asien, rund 200 Kilometer nach Jekaterinburg wird Sibirien erreicht. Weitere wichtige Stationen sind Tjumen und Omsk, dann wird am Nachmittag des zweiten Tages Novosibirsk, der Hauptort Westsibiriens, erreicht.  Erster Spaziergang im Zentrum.

5.Tag: Novosibirsk
Nach dem Frühstück Besuch des kleinen Transsib-Museums. Anschließend Stadtbesichtigung mit Ob-Brücke und Zarendenkmal, Alexander Newski-Kathedrale, Nikolas-Kapelle und dem größten Opernhaus Russlands. Danach werden Sie noch einen Markt besuchen. Nach dem Abendessen setzen Sie Ihre Transsib-Fahrt am größten Bahnhof Russlands fort.

6.Tag: Transsib-Bahnfahrt durch die Ebenen der sibirischen Taiga
Fahrt durch die Ebenen und Hügellandschaft der sibirischen Taiga. In Krasnojarsk queren Sie den mächtigen Jenessei-Fluss.   

7.Tag: Irkutsk
Morgens Ankunft in Irkutsk, der Hauptstadt Ostsibiriens. Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Erlöser-Kirche und die Gotteserscheinungskathedrale. Danach Busfahrt durch die Taiga nach Listvjanka, einer Siedlung am Ufer des Baikalsees. Der Baikal ist das weltweit größte Süßwasserreservoir und mit 1620m tiefster See unserer Erde. Anschließend Spaziergang durch das Dorf und Besuch der Nikolaus-Kirche und des Fischmarktes.

8.Tag: Irkutsk, Bootsfahrt auf dem Baikalsee
Vormittags Besuch des Seekundemuseums und kurze Bootsfahrt auf dem Baikalsee. Nach dem Mittagessen Busfahrt zurück nach Irkutsk. Stadtrundfahrt mit Angara-Promenade, Heimatmuseum und dem alten Stadtzentrum mit den traditionellen Holzhäusern. Anschließend werden Sie durch die Fußgängerzone des revitalisierten Altstadtviertels „Quartier 130“ bummeln.

9.Tag: Irkutsk – Moskau – Wien
Morgens Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Aeroflot über Moskau nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!